Expert:innenvortrag
Sternwarte Brentenriegel - was sind weit entfernte Galaxien und wie findet man sie?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Astronomie
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Unser Verein betreibt am Brentenriegel eine Sternwarte. Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung soll ein Einblick in die Entstehung der Sternwarte und die Arbeit gegeben werden. Bei Dunkelheit und klarem Himmel ist ein remote - Live-Einstieg in die Sternwarte vorgesehen.

Der Verein"Sternwarte Brentenriegel" hat in seiner Generalversammlung vom 2018 11 22 den Beschluss gefasst, die 30 Jahre alte Sternwarte zu erweitern und an den Stand der Technik heranzuführen. In laufenden Expertenvorträgen (etwa stündlich) soll im Rahmen der Langen Nacht der Forschung den Besuchern die Geschichte der Sternwarte, die Umbaumaßnahmen, erste fotografische Ergebnisse und ein Ausblick auf die zufünftigen Aktivitäten näher gebracht werden. Unser Arbeitsschwerpunkt wird dabei auf tief belichteten, sehr weit entfernten Galaxien und Galaxienclustern liegen, wo wir auch schon jetzt durchaus beeindruckende, herzeigbare Ergebnisse in Form von Fotos vorweisen können.
Ein wesentliches Ziel der Umbaumaßnahmen war es, die Sternwarte remote-fähig zu machen, was auch weitgehend erreicht wurde. Es wird daher möglich sein remote vom Landhaus Eisenstadt aus einen Blick in die Sternwarte am etwa 30 km entfernten Brentenriegel zu machen. Sollte das Wetter mitspielen (klarer Himmel) so wird es ab Einbruch der Dunkelheit (etwa 21:30 Uhr) auch möglich sein einen Blick durch das Fernrohr auf astronomische Objekte (Sternhaufen, Galaxien) zu machen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sternwarte Brentenriegel
Abteilung 7 - Bildung, Kultur und Wissenschaft
Landhaus Alt
Europaplatz 1, Landhaus Alt, 7000 Eisenstadt

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Beginnzeiten

17:30, 18:30, 19:30, 20:30, 21:30 Uhr
Alle Stunden findet ein Expertenvortrag statt. Ab ca. 22 Uhr ist bei klarer Sicht ein Live-Einstieg in die Sternwarte vorgesehen.

7 weitere Stationen an diesem Standort