Mitmachstation
Tauchen im Jungbrunnen - Menschheitstraum oder wissenschaftliche Realität?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Alternsforschung, Biologie und Life Sciences
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wo steht die biomedizinische Erforschung des menschlichen Alternsvorganges? Warum gibt es so viele Erkrankungen die erst mit zunehmendem Alter auftreten? Unsere Arbeitsgruppe untersucht diese Fragestellungen mithilfe von Fadenwürmern, Zellkulturen und künstlicher menschlicher Haut. Ziel unserer Forschung ist es, biologische Alterungsvorgänge besser zu verstehen und dadurch gesundes Altern zu ermöglichen.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 6 Personen

Wo steht die biomedizinische Erforschung des menschlichen Alternsvorganges? Warum gibt es so viele Erkrankungen die erst mit zunehmendem Alter auftreten? Unsere Arbeitsgruppe an der BOKU versucht diesen Fragen auf den Grund zu gehen und dadurch beizutragen, gesundes Altern zu ermöglichen.

Der Fadenwurm ist ein nützlicher Modellorganismus, an dem das Altern eines ganzen Individuums und die damit einhergehenden Veränderungen von Molekülen, Zellen, Geweben und schließlich des gesamten Organismus studiert werden kann. Durch die kurze Lebenserwartung von maximal 30 Tagen laufen Alterungsvorgänge im Vergleich zum Menschen im Zeitraffer ab und eine große Anzahl an einzelnen Organsimen (bis zu 1000) kann einfach und schnell untersucht werden.

Zusätzlich erforschen wir gemeinsam mit der Medizinischen Universität Wien und der Technischen Universität Wien, wie sich Zellalterung auf menschliche Gewebe und Organe, wie zum Beispiel auf Haut und Knochen auswirkt. Dazu untersuchen wir verschiedene isolierte menschliche Zellen und daraus rekonstruierte „künstliche“ Hautequivalente.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie erreichen den Standort am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Bahnhof Heiligenstadt (U4, S45, S40, 5B, 10A) liegt in 5 Minuten Fußweite. Die Buslinie 10A verbindet den Standort Türkenschanze und den Standort Muthgasse! Sonst erreichen Sie uns auch mit den Buslinien 5B und 11A mit Ausstieg an der Haltestelle Michael-Neumann-Gasse.

Universität für Bodenkultur
Department für Biotechnologie
Institut für Molekulare Biotechnologie
BOKU - Muthgasse
Muthgasse 18, 1190 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:45

7 weitere Stationen an diesem Standort