Mitmachstation
Wie schaut die Welt der Proteine und Biomoleküle aus?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biochemie, Biologie, Life Sciences und Virtual Reality
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Unter dem für uns mit bloßem Auge Erkennbaren gibt es noch viel zu entdecken. Mit Hilfe des Computers können wir diese Welt darstellen. Dabei lassen wir keineswegs nur unserer Kreativität freien Lauf: Die Vorgaben für die Visualisierungen beruhen auf den uns bekannten Eigenschaften der Biomoleküle. Gemeinsam mit den BOKU-Wissenschafter:innen tauchen sie mittels 3D Beamer in die Welt der Proteine und Biomoleküle ein.

Zentralpunkt dieser Station der BOKU ist die Visualisierung verschiedener Biomoleküle, wie zum Beispiel Proteinen oder Bodensubstanzen. Sie werden sowohl mit einem 3D Beamer als auch auf einem Bildschirm durchgeführt. Die Besucher:innen können die Visualisierung selbst steuern, ein- oder aus-zoomen, rotieren usw. Zusätzlich wird den Besucher:innen demonstriert, wie die Kalkulationen der wichtigen Eigenschaften (z.B. Bindungsaffinität oder Absorption) funktioniert.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie erreichen den Standort am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Bahnhof Heiligenstadt (U4, S45, S40, 5B, 10A) liegt in 5 Minuten Fußweite. Die Buslinie 10A verbindet den Standort Türkenschanze und den Standort Muthgasse! Sonst erreichen Sie uns auch mit den Buslinien 5B und 11A mit Ausstieg an der Haltestelle Michael-Neumann-Gasse.

Universität für Bodenkultur
Department für Materialwissenschaften und Prozesstechnik
Institut für Molekulare Modellierung und Simulation
BOKU - Muthgasse
Muthgasse 18, 1190 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:45

7 weitere Stationen an diesem Standort