Showprogramm
KI in der medizinischen Bildverarbeitung

Thema: Digitalisierung und Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin, Künstliche Intelligenz und Ressourcen
Altersgruppe: 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

Wir zeigen wie KI in der medizinischen Bildverarbeitung eingesetzt wird: von der Objekterkennung, zur Segmentierung bis zur Interpretation der Ergebnisse eines sog. Deep Neural Networks. Exemplarisch zum mitmachen dürfen Kinder verschiedene Objekte (Tasse, Schlüssel, Löffel, Handy usw.) von einer KI erkennen lassen.

KI

Wir zeigen wie KI in der medizinischen Bildverarbeitung eingesetzt wird: von der Objekterkennung, zur Segmentierung bis zur Interpretation der Ergebnisse eines sog. Deep Neural Networks. Exemplarisch zum mitmachen dürfen Kinder verschiedene Objekte (Tasse, Schlüssel, Löffel, Handy usw.) von einer KI erkennen lassen.

Gleichzeitig stellen wir dir Frage wie viel Leistung die Erkennung eines Objektes denn benötigt. Damit möchten wir spielerisch zeigen, dass KI als Technologie sehr Leistungshungrig ist.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Shuttlebusse der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) können gratis benutzt werden. Alle Routen starten und enden bei der Haltestelle "Studentenhaus". Ansonsten fahren die Buslinien 505 oder 504. Ausstieg direkt am Krankenhaus Hall, von hier aus sehen Sie in Fahrtrichtung bereits das EWZ auf der gegenüberliegenden Straßenseite, oder Ausstieg an der Haltestelle Milser Straße in Hall.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

UMIT TIROL - Die Tiroler Privatuniversität
Department für Biomedizinische Informatik und Mechatronik
Institut für Biomedizinische Bildanalyse
UMIT TIROL - Die Tiroler Privatuniversität
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

34 weitere Stationen an diesem Standort