Experiment / Vorführung
Können wir durch chemisches Kunststoff-Recycling den Ölverbrauch senken?

Thema: Technik und Umwelt
Schlagworte: Klimawandel, Nachhaltigkeit und Werkstoffe
Altersgruppe: 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre
Zielgruppe: für Gruppen & Schulklassen

"Pyrolyse von Ersatzbrennstoffen (EBS): Ziel dieses Projektes ist das Erkennen und Beforschen verfahrenstechnischer Muster und Entwicklung prozesstechnischer Handlungsanweisungen für das chemische Recycling minderwertiger, aber hochkalorischer Ersatzbrennstoffe (EBS) und in weiterer Folge dessen Umwandlung in hochwertige Polyolefin-Materialien für technische Kunststoffe und Lebensmittelverpackungen."

Für die Pyrolyse (chemisches Kunststoffrecycling) sollen  die derzeit verfügbaren Stoffströme von Ersatzbrennstoffen in Qualität und Quantität analysiert und Möglichkeiten zur  Optimierung definiert werden. Das derzeit der thermischen Verwertung bzw. waste2energy zugeführte Material soll durch Verölung mittels thermochemischer Behandlung (Pyrolyse) in petrochemisch nutzbare Rohöle umgewandelt werden, welche ohne Qualitätsverluste, wie sie z.B. im mechanischen Recycling entstehen, zu Rezyklat verarbeitet werden können.
Vorteil von Ersatzbrennstoff als Rohstoff sind deren enorme Verfügbarkeit weltweit (>1  mio to in AT) und der geringe Preis der hochkalorischen EBS-Abfallfraktionen.

Ziel ist es, den Rohstoffverbrauch der Kunststoffindustrie durch die Gewinnung hochwertiger Rezyklate und ein endloses Kreislaufsystem weitgehend abzudecken.
Dieses Projekt soll eine im Labor-Maßstab erprobte verfahrenstechnische Grundlage schaffen die in weiterer Folge für die experimentelle Entwicklung großtechnischer Recyclingverfahren und -anlagen sowie umweltbewusster Kunststoffverpackungen genutzt werden kann.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die FH OÖ Campus Wels ist mit dem Shuttle-Bus der LNF24 (Linie 1, 2 & 3) erreichbar. Der Fußweg vom Bahnhof Wels beträgt ca. zehn Minuten, Fahrradabstellplätze sind im Innenhof vorhanden. Die nächste PKW-Parkmöglichkeit finden Sie in der Kaiser-Josef-Tiefgarage (kostenpflichtig).

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Partner der LNF
Fachhochschule Oberösterreich
Campus Wels
FH Oberösterreich - Campus Wels
Stelzhamerstraße 23, 4600 Wels
Bauteil D - Verfahrenstechnikum

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren / Partner

17 weitere Stationen an diesem Standort