Experiment
Kennen Sie die Überlebensweltmeister der Tierwelt?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biologie und Chemie
Altersgruppe: bis 7 Jahre und 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Ausgewachsene Bärtierchen sind kaum 1mm groß, trotzdem findet man sie in lebensfeindlichen Wüsten, in giftigen Quellen, auf den höchsten Bergen und in den Tiefen der Ozeane. Sie überleben sogar die Strahlung und das Vakuum des Weltalls - eine Umgebung, die für jeden anderen Organismus tödlich wäre. An dieser Station können Sie die Survival-Experten unter dem Mikroskop beobachten!

Durchschnittliche Verweildauer: 15 Minuten

Comic Bärtierchen und seine extremen Lebensräume

Ihr gemütliches Aussehen täuscht - Bärtierchen sind die Überlebensweltmeister der Tierwelt. Indem sie sich in den Zustand der "Kryptobiose" begeben, überleben Bärtierchen unter den widrigsten Bedingungen. Der Begriff "Kryptobiose" kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie "verborgenes Leben" - und genau so ist es bei den Bärtierchen! Denn wenn die Stresssitutation einmal vorbei ist, erwachen sie wieder zu neuem Leben. Erfahren Sie mehr über die Überlebensfähigkeit der Bärtierchen an dieser Station!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie erreichen den Vienna BioCenter mit der U3 (Haltestelle Schlachthausgasse), den Straßenbahnlinien 18 und 71 (Haltestelle St. Marx oder Viehmarktgasse) und mit dem Bus 74A (Haltestelle Viehmarktgasse). Da es am Vienna BioCenter keine Parkmöglichkeiten gibt, empfehlen wir dringend die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Vienna BioCenter
Dr. Bohr-Gasse 3, 1030 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

11 weitere Stationen an diesem Standort