Mitmachstation
Wie entwickelt sich ein Zebrafisch?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biologie, Chemie und Life Sciences
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wie schafft es der Zebrafisch sich aus einem Zellhaufen zu einem schwimmenden Fisch zu entwickeln? Beobachten Sie mit Hilfe eines Mikroskops, wie sich Zebrafische entwickeln und finden Sie heraus, ab welchem Stadium der Herzschlag sichtbar ist oder wann sie ihre Pigmentzellen entwickeln. Außerdem können Sie die lustigen Tierchen sehen, mit denen kleine und größere Zebrafische gefüttert werden.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 3 Personen

Haben Sie schon einmal live die ersten Stadien der Entwicklung eines Fisches beobachtet? Genau das können Sie hier bei uns erleben - beim Mikroskopieren von unseren kleinen Zebrafischembryonen und Larven. 

Der Zebrafisch gehört mit zu den am weitesten verbreiteten Modellorganismen biologischer Forschung und eignet sich besonders für die Erforschung von Entwicklungsprozessen. Warum? Ein Zebrafischweibchen kann auf einmal über 100 Eier legen, die sich außerhalb der Mutter entwickeln und nahezu transparent sind. Deshalb kann man sie mit einem einfachen Lichtmikroskop gut bei ihrer Entwicklung beobachten. Außerdem erfolgt die erste Entwicklung sehr schnell - innerhalb eines einzigen Tages entsteht aus einer einzigen Zelle ein kleiner Babyfisch mit Herz, Muskeln, Blutkreislauf, Augen und Gehirn. 

Wir erforschen die Entwicklung des Fisches vom Einzellstadium bis zum fertigen Fisch und studieren spezielle Proteine, die dabei besonders wichtig sind.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie erreichen den Vienna BioCenter mit der U3 (Haltestelle Schlachthausgasse), den Straßenbahnlinien 18 und 71 (Haltestelle St. Marx oder Viehmarktgasse) und mit dem Bus 74A (Haltestelle Viehmarktgasse). Da es am Vienna BioCenter keine Parkmöglichkeiten gibt, empfehlen wir dringend die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Vienna BioCenter
Dr. Bohr-Gasse 3, 1030 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

11 weitere Stationen an diesem Standort