Mitmachstation
Wie sieht die Welt bei mehr als 1000-facher Vergrößerung aus?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biologie und Chemie
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Die Eigenschaften von Oberflächen spielen in der Forschung eine wichtige Rolle: Ist ein Material glatt oder rau? Hat es Risse oder Furchen? Diese und andere Fragen können mittels Rasterelektronenmikroskopie beantwortet werden. Wollen Sie wissen wie Haare, Pollen, Blätter oder Insekten bei mehr als 1000-facher Vergrößerung aussehen? Bereiten Sie Ihre eigenen Proben vor und lassen Sie sie uns zusammen anschauen!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie erreichen den Vienna BioCenter mit der U3 (Haltestelle Schlachthausgasse), den Straßenbahnlinien 18 und 71 (Haltestelle St. Marx oder Viehmarktgasse) und mit dem Bus 74A (Haltestelle Viehmarktgasse). Da es am Vienna BioCenter keine Parkmöglichkeiten gibt, empfehlen wir dringend die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Vienna BioCenter Core Facilities
Vienna BioCenter Core Facilities
Abteilung für Cryo-Elektronenmikroskopie
Vienna BioCenter
Dr. Bohr-Gasse 3, 1030 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:45

11 weitere Stationen an diesem Standort