Mitmachstation
Wie kann durch Einsatz von Virtueller Realität die Entwicklung eines mechatronischen Produktes beschleunigt werden?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Mechatronik, Nachhaltigkeit, Photovoltaik und Virtual Reality
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Erlebe, wie virtuelle Realität die Produktentwicklung beschleunigen kann. Dabei tauchst du komplett in die digitale Welt ein und kannst selbst probieren, welche Vorteile die virtuelle Realität birgt. Lerne unterschiedliche Arten von Prototypen und Visualisierungstechnologien kennen und erfahre mehr über deren Vor- und Nachteile und wie diese zusammenspielen.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 4 Personen

Virtual Reality

Die virtuelle Produktentwicklung ersetzt viele der teuren und ressourcenintensiven Hardware-Prototypen durch virtuelle Prototypen, die nur in der digitalen Welt existieren. Dadurch wird nicht nur die Entwicklung beschleunigt sondern auch die Umwelt geschont. Diese digitalen Inhalte können auch unmittelbar an Personen in der ganzen Welt verteilt werden, wodurch internationale Zusammenarbeit ermöglicht wird.

Virtuelle Realität dient dabei als eine wichtige Technologie um diese digitale Welt zu visualisieren und einfach begreifbar zu machen. Durch das Ausnützen natürlicher Interaktionsmöglichkeiten, in der die Realität imitiert werden soll, wird eine Brücke zwischen den beiden Welten der realen und digitalen Objekte geschaffen. Du lernst anhand eines konkreten Beispiels die Unterschiede, Vor- und Nachteile der einzelnen Arten von Prototypen kennen und siehst wie diese Techniken zusammenspielen können, um deren Vorteile zu kombinieren und ein optimales Gesamtergebnis zu schaffen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Es sind genügend Besucherparkplätze (sowie E-Parkplätze) vorhanden.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Ein Lift befindet sich gleich beim Eingang.
FRONIUS- Forschungs- und Entwicklungsstandort THALHEIM
Günter Fronius Straße 1, 4600 Thalheim bei Wels

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort