Führung
Was steckt dahinter? Mit Mikroskop, Röntgengerät und Trennsäge die Hintergründe verstehen lernen!

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Physik, Prüfverfahren und Werkstoffe
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Durch unterschiedliche analytische Verfahren versuchen wir auch bei großen Geräten bis in kleinste Detail zu gehen.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 15 Personen

Anhand von Beispielen aus dem Unternehmen aber auch aus dem privaten Umfeld wird es ermöglich vom Kleinen auf Großes zu schließen, Unsichtbares sichtbar zu machen, nichts Offensichtliches sichtbar zu machen und wie Kreislaufwirtschaft gelebt wird.

Fronius verschreibt sich der hochwertigen Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) durch besonders langlebige Produkte, die sowohl reparierbar als auch wieder verwertbar sind und sogar recycelte Materialien enthalten. Daher steht im Zuge dieser Station auch die Lebenszyklusanalyse im Vordergrund. Mittels der LCA wird die Datenbasis geschaffen, die hilft die Kimawirkung entlang des gesamten Lebenszyklus zu reduzieren. Erlebe selbst wie Produkte zerlegt werden um sie für den LCA bis ins kleinste Detail zu durchleuchten. 

Kurzum, an dieser Station erwartet euch unter anderem: 

  • Handy wird im Betrieb geröntgt
  • 1 Überraschungs-Ei wird ohne es zu öffnen mit Röntgenblick untersucht
  • Weitere Beispiele aus dem Unternehmen im Bereich LCA
  • Eine kleine Überraschung

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Es sind genügend Besucherparkplätze (sowie E-Parkplätze) vorhanden.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

FRONIUS- Forschungs- und Entwicklungsstandort THALHEIM
Günter Fronius Straße 1, 4600 Thalheim bei Wels

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort