Mitmachstation
Software zum Anfassen – „Wie erweckt man Roboter zum Leben“?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Robotik
Altersgruppe: bis 7 Jahre und 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern

„Technik, die Wirkung erzielt – mittels Software, die diese ermöglicht“ – Das ist unser täglicher Antrieb bei STIWA. An dieser Station können Kindern auf spielerische Weise einen fahrtauglichen Roboter bewegen, der auch Gefühlsregungen anzeigen kann. Jede Interaktion am Tablet löst dabei eine entsprechende Reaktion aus.

Roboterprogrammierung bei STIWA für Kinder

„Software zum Anfassen“ – für ein großes Maschinenbauunternehmen wie STIWA, das mittels Software große Anlagen produziert und optimiert, ist das gelebte Praxis. Bei der Langen Nacht der Forschung gewähren wir einen kleinen Einblick in die Welt der Automatisierung und zeigen, was es heißt, im Zeitalter von Digitalisierung und „Industrie 4.0“ Maschinen zu bauen und zu betreiben. Gleichzeitig geben wir einen Einblick,  wie autonom Produktionsmittel mittels Software heutzutage bereits agieren - fahrerlose Transportsysteme, Maschinen, die eigenständig Reparaturen beauftragen, und Produktionsanlagen, die auf der ganzen Welt untereinander Daten austauschen, gehören bereits zum Alltag in vielen Industriebetrieben. Dabei ist die Qualität des Zusammenspiels, die digitale Kommunikation zwischen den Maschinen und den gerade in Bearbeitung befindlichen Produkten in der vernetzten Produktion entscheidend. 

amsec IMPULS
Softwarepark 37, 4232 Hagenberg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Beginnzeiten

17:00 Uhr

Sponsoren

20 weitere Stationen an diesem Standort