Mitmachstation
Was sind Exoplaneten?

Thema: Technik
Schlagworte: Astronomie, Physik und Weltraumforschung
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre

Extrasolare Planeten - oder Exoplaneten - sind Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. Sie umkreisen andere Sterne als unsere Sonne und können Milliarden Kilometer entfernt sein. Wie ist es möglich, sie trotzdem zu entdeckten? Das Weltraumteleskop CHEOPS wendet dazu die sogenannte Transitmethode an. Erfahren Sie, was man darunter versteht und versuchen Sie sich selbst als Exoplanetenforscher*in.

Im März 2022 hat die Zahl an entdeckten und bestätigten Exoplaneten die Marke 5.000 überschritten. Das Weltraumteleskop CHEOPS, an dem auch das Grazer Institut für Weltraumforschung beteiligt ist, wurde 2018 von der Europäischen Weltraumorganisation ESA gestartet, um bereits bekannte Exoplaneten noch genauer zu erforschen und im Detail zu charakterisieren. Bei unserem Modell können experimentierfreudige Besucher*innen selbst die Umlaufzeit eines Exoplaneten messen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsoren

9 weitere Stationen an diesem Standort