Mitmachstation
„Was machen Algen im Tullnerfeld?“

Thema: Umwelt
Schlagworte: Ernährung und Nahrung
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Unter dem Titel „Was machen Algen im Tullnerfeld?“ informieren wir Sie auf spannende Weise, wie der Sauerstoff auf die Erde kam und dadurch die Evolution ankurbelte. Wir verwenden Cyanobakterien (Mikroalgen), um Photosynthese sichtbar zu machen. Die Blaugalge Spirulina können Sie auch in verschiedenen Snacks & Crackern verkosten.

Unter dem Titel „Was machen Algen im Tullnerfeld?“ informieren wir Sie auf spannende Weise, wie der Sauerstoff auf die Erde kam und dadurch die Evolution ankurbelte. Cyanobakterien sind je nach Art von blau bis grün gefärbt und werden oft auch Algen genannt. Allerdings sind sie mikroskopisch klein und nicht zu verwechseln mit blättrigen Makroalgen. Wie sie Photosysthese betreiben wird in einfachen Versuchen gezeigt. Zusätzlich kann die grüne Biomasse zu leckeren und gesunden Lebensmitteln verarbeitet werden. Kosten Sie sich durch unser Programm!

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

ecoplus.Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH – Cluster & Plattformen
Cluster Niederösterrreich
Lebensmittel Cluster NÖ
IFA-Tulln (BOKU)
Konrad Lorenz Straße, 20, 3430 Tulln
Sie finden uns im IFA-Tulln im zweiten Atrium rechts

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

8 weitere Stationen an diesem Standort