Mitmachstation
Lust zu endoskopieren wie ein:e Chirurg:in?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Eine Darmspiegelung als Vorsorge ab dem 50. Lebensjahr ist den meisten Österreicher:innen mittlerweile bekannt, auch die Magenspiegelung zur Abklärung von Oberbauchschmerzen oder bei chronischem Sodbrennen ist vielen geläufig. Aber Endoskopie ist nicht nur eine Untersuchungs- und Diagnostikmethode, sondern auch Therapie.

Endospkop

Ob beim Stein im Gallengang, der entfernt, einem Polypen, der abgetragen wird – oder vielleicht sogar einem Tumor, der endoskopisch reseziert wird. 

Die moderne Endoskopie verfügt aufgrund der technischen Neuerungen über zunehmend mehr Möglichkeiten, Patient:innen ohne Schnitt in die Haut chirurgisch zu behandeln. An der Division für chirurgische Endoskopie der Universitätsklinik für Chirurgie werden jährlich an die 10.000 Endoskopien durchgeführt. 

An dieser Station steht Ihnen ein Endoskopie-Trainer zur Verfügung, an dem Sie selbst das Durchführen einer Endoskopie am Phantom versuchen dürfen. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Mit den öffentlichen Verkehrsmittel: O-Bus 4, 7, Bus 24, Haltestelle Strubergasse oder S-Bahn, Haltestelle Mülln-Altstadt

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Strubergasse 21, 5020 Salzburg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

15 weitere Stationen an diesem Standort