Mitmachstation
Wie fit und reißfest sind Ihre Sehnen?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

An die eigenen Sehnen denkt man zumeist nur, wenn sie verletzt sind – dann drohen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Am Institut für Sehnen- und Knochenregeneration der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität werden Mechanismen erforscht, die zu Sehnenschäden führen können.

Weil Sehnen nur sehr wenige Zellen enthalten und schwach durchblutet sind, heilen sie nach Verletzungen oft sehr langsam und nicht vollständig. Das kann bei Betroffenen zu erheblichen Einschränkungen im Alltag führen und einen langen Leidensweg nach sich ziehen.

Da noch immer nicht ganz geklärt ist, warum bei vielen Menschen die Sehnenqualität im Laufe des Lebens stetig abnimmt, erforschen Wissenschafter:innen die grundlegenden zellulären und molekularen Zusammenhänge, die dahinterstecken könnten.

An dieser Station erfahren Sie bei einem Blick durchs Mikroskop, wie Sehnen im Kleinen aufgebaut sind, und sehen anhand einer präparierten Schweinshaxe, wie Muskeln, Sehnen und Knochen zusammenspielen. Ein Video zeigt, wie man im PMU-Labor Sehnen reißen lässt – und mittels Schulterfunktionstest und Ultraschallinspektion können Sie herausfinden, wie fit Ihre eigenen Sehnen sind.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Mit den öffentlichen Verkehrsmittel: O-Bus 4, 7, Bus 24, Haltestelle Strubergasse oder S-Bahn, Haltestelle Mülln-Altstadt

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Strubergasse 21, 5020 Salzburg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

15 weitere Stationen an diesem Standort