Kinderprogramm
Von der Schaukel gefallen, mit dem Fahrrad gestürzt, Crash mit den Inline Skates? Platzwunde am Kopf, Schürfwunde am Arm, Kopfweh, Erbrechen oder Schwindel, ab ins Krankenhaus. Und was passiert dann dort mit mir?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin und Pflege
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Kinder ängstigen sich im Krankenhaus oft vor Untersuchungen, Geräten, Geräuschen. Mit Kinder-Pflegeexpert:innen können die Kids Geräte wie Blutdruckmesser oder Pulsoxymeter an sich oder Puppe Goofie ausprobieren, im Krankenbett probeliegen, sich gegenseitig Verbände anlegen und den Verbandswagen inspizieren. Tapfere Kinder werden belohnt und im Akutfall fällt der nächste Krankenhausaufenthalt sicher entspannter aus.

Kinderstation

Wenn man ins Krankenhaus kommt, passieren oft ganz viele komische Sachen, die man als Kind noch nie erlebt hat. Viele Menschen wuseln herum, sagen Worte, die man noch nie gehört hat, Geräte werden im Zimmer herum geschoben, manche piepsen sogar. Warum wird in meine Augen geleuchtet? Und warum bläst sich die Manschette am Arm immer wieder auf, auch in der Nacht?

Expert:innen der Kinderkrankenpflege zeigen den Kids den Krankenhausalltag von der anderen Seite. Sie können Geräte wie Blutdruckmesser oder Pulsoxymeter angreifen und ausprobieren – an sich selbst, den Geschwistern, Eltern oder Puppe Goofie. Probeliegen in einem Krankenbett ist erwünscht, ganz ohne schlechtes Gewissen voll bekleidet und mit Schuhen. Ein gut bestückter Verbandswagen für Wunden aller Art kann inspiziert werden und kleine und größere Besucher:innen üben unter Anleitung das Anlegen von Kopfverband oder Armbandage. 

Junge Held:innen werden natürlich belohnt und bleiben – falls nach einem Sturz oder kleinem Unfall doch mal ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird – künftig tapfer und cool, weil sie wissen, wie es im Krankenhaus abläuft. Das entspannt auch die Eltern!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Das Kepler Universitätsklinikum veranstaltet seine Lange Nacht der Forschung am Med Campus I., Krankenhausstraße 5, Lehrgebäude.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Kepler Universitätsklinikum
Pflegedirektion, Kinder-Pflege
Kepler Universitätsklinikum, Med Campus I., Lehrgebäude
Krankenhausstraße 5, Med Campus I., Lehrgebäude, 4020 Linz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Es gelten die aktuellen Covid-Maßnahmen der JKU

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort