Mitmachstation
G18 Was hat Ingeborg Bachmann mit Cy Twombly zu tun?

Thema: Kultur
Schlagworte: Darstellende Kunst und Literatur
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Ingeborg Bachmann ist eine der charismatischsten Autorinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre Ausstrahlungskraft erfasste auch andere Künste. So widmete etwa der US-amerikanische Maler Cy Twombly ihren Gedichten mehrere Bilder. Literatur und Kunst nähern sich einander an und beginnen einen Dialog. Verfolgen Sie mit uns die Spuren dieser „Begegnungen“, die bis ins Rom der 1950er-Jahre zurückreichen.

Cy Twombly - Rosen

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Obus 1, 8, 10 und Bus 22: Haltestelle Herbert-von-Karajan-Platz. Der Haupteingang (Große Aula) befindet sich am Max-Reinhardtplatz im Festspielbezirk. Der Zugang ist auch vom Universitätsplatz kommend möglich. Folgen Sie bitte einfach der Beschilderung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Ein Lift befindet sich im Gebäude.
Paris Lodron Universität Salzburg
Kulturwissenschaftliche Fakultät
Fachbereich Germanistik; Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst
Paris Lodron Universität Salzburg, Katholisch-Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Sie finden die Station im 1. OG der Katholisch-Theologischen Fakultät (Lift vorhanden).

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

20 weitere Stationen an diesem Standort