Mitmachstation
G16 Warum können wir ohne Biodiversität nicht leben?

Thema: Umwelt
Schlagworte: Biodiversität, Biologie und Tiere
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wir Menschen leben mit und von der Natur – daher schauen wir uns die Zusammenhänge genau an! Welchen Einfluss haben die Organismen aufeinander und was braucht es, damit sich alles weiterentwickelt? Wie können wir die Umwelt und damit uns selbst beschützen? Kommen Sie vorbei und forschen auch Sie über die Natur! Finden Sie heraus, welche Nachtfalter unterwegs sind oder welche Tiere sich als Blätter verkleiden!

Warum können wir ohne Biodiversität nicht leben?

Wir leben mit und von der Natur. Daher schauen wir uns die Zusammenhänge genau an! Welchen Einfluss haben Organismen aufeinander und was braucht es, damit sich alles weiterentwickelt? Wie können wir die Umwelt und damit uns selbst schützen? Kommen Sie vorbei und forschen auch Sie! Sie interessieren sich für Tiere? Dann finden Sie heraus, welche Insektenlarven es in der Stadt zu entdecken gibt, wie sich einzellige Tiere wie das Wimperntierchen fortbewegen, als was sich die Gespenstschrecke tarnt oder welche Falter nachts unterwegs sind! Sie lassen sich von Pflanzen begeistern? Dann erweitern Sie doch Ihre Artenkenntnis oder testen Sie das Rotkraut als Säureindikator! Sie wollen wissen, weshalb das Salzachtal so ist wie es ist? Dann sollten sie mehr über Gletscher, Gesteine und die Eiszeiten erfahren! Sie wollen Zusammenhänge erkennen und verstehen? Dann lassen Sie sich auf Augmented Reality, das Überleben der Tiere im Lebensraum Stadt, das Thema Treibhauseffekt oder das Zusammenspiel von Wildbienen und Blüten ein! Bei uns finden Sie alles, was die Natur ausmacht: Botanik, Evolution, Geographie, Geologie, Ökologie, Zoologie – und Sie können selber forschen und etwas gewinnen!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Obus 1, 8, 10 und Bus 22: Haltestelle Herbert-von-Karajan-Platz. Der Haupteingang (Große Aula) befindet sich am Max-Reinhardtplatz im Festspielbezirk. Der Zugang ist auch vom Universitätsplatz kommend möglich. Folgen Sie bitte einfach der Beschilderung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Ein Lift befindet sich im Gebäude.
Paris Lodron Universität Salzburg
Natur- und Lebenswissenschaftliche Fakultät
Fachbereich Umwelt und Biodiversität
Paris Lodron Universität Salzburg, Katholisch-Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Sie finden die Station in der Großen Aula im 1. OG (Lift vorhanden).

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

20 weitere Stationen an diesem Standort