Mitmachstation
G08 Eine Spurensuche: Was wurde aus den Templern?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Bildung, Biologie, Geschichte und Recht
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Im April 2018 wurde in der Kirche San Fermo in Verona das weltweit erste Grab eines vermeintlichen Tempelritter-Großmeisters gefunden. Doch wie wurde die Identität des Leichnams festgestellt? Wie wurden die Todesumstände ermittelt? Und was führte überhaupt zum Untergang des Templerordens? Tauchen Sie in die Geheimnisse und Rituale des Templerordens ein!

Eine Spurensuche: Was wurde aus den Templern?

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Obus 1, 8, 10 und Bus 22: Haltestelle Herbert-von-Karajan-Platz. Der Haupteingang (Große Aula) befindet sich am Max-Reinhardtplatz im Festspielbezirk. Der Zugang ist auch vom Universitätsplatz kommend möglich. Folgen Sie bitte einfach der Beschilderung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Ein Lift befindet sich im Gebäude.
Paris Lodron Universität Salzburg
Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Natur- und Lebenswissenschaftlichen Fakultät
FB Gerichtsmedizin und Forensische Psychiatrie
Paris Lodron Universität Salzburg, Katholisch-Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Sie finden die Station im 1. OG der Katholisch-Theologischen Fakultät (Lift vorhanden).

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

20 weitere Stationen an diesem Standort