Mitmachstation
Wie schaut ein Eiweiß-Molekül aus? - Kann man es sehen und verstehen?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Biochemie und Humanmedizin
Altersgruppe: 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

Besucher:innen können am Laptop ein ausgewähltes Eiweiß-Molekül darstellen, drehen, stürzen, zoomen sowie eine falsche Aminosäure (=eine Mutation) einzeichnen.

Impression der LNF 2022

Jede Krankheit beruht auf einem sogenannten "schuldigen Molekül", meist ein (großes) Eiweißmolekül, welches eine falsche Form (=Struktur) und damit Funktion hat. Dies kann durch ein an das Eiweiß bindendes (kleines) Molekül herbeigeführt werden z.B. ein Gift oder ein (hemmendes) Medikament oder durch eine falsche Aminosäure, ausgelöst durch eine Mutation im Gen für dieses Eiweiß. All das kann man mit geeigneter sogenannter "molecular modelling"-Software am Computer darstellen, herauszoomen, von allen Seiten betrachten und damit verstehen, wie die Änderung der Funktion zustandekommt und welche Art von Erkrankung damit verursacht wird. 

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

CCB - Centrum für Chemie und Biomedizin
Innrain 80 - 82, 6020 Innsbruck
CCB EG

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

62 weitere Stationen an diesem Standort