Experiment / Vorführung
J02: Was kann man in der Chemie mit Licht machen?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Chemie und Physik
Altersgruppe: 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

Licht ist lebenswichtig und versorgt die Erde mit Energie. Durch Spektroskopie kann man in chemische Stoffe "hineinsehen" und ihre Zusammensetzung bestimmen. Ähnlich einem Detektiv kann man durch Beleuchtung und Aufspaltung des zurückgestrahlten Lichts den "Farb-Fingerabdruck" von Substanzen identifizieren. An unserem Stand könnt ihr euch selber auf Spurensuche begeben und ein Rätsel lösen.

Durchschnittliche Verweildauer: 15 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 6 Personen

Prismen können Licht in die Spektralfarben aufspalten

Licht ist von herausragender Bedeutung für uns – wir brauchen es nicht nur zum Sehen, es versorgt auch alles Leben auf der Erde mit Energie. Aber Licht kann noch mehr, denn man kann es verwenden, um in chemische Stoffe “hineinzusehen” und herauszufinden, woraus sie bestehen. Das nennt man Spektroskopie. Entsprechend kann man mit Licht auch Detektiv:in spielen und herausfinden, was in farbigen Substanzen steckt. Dazu wird die Substanz mit Licht beschienen und das zurückgestrahlte Licht dann in seine Regenbogenbestandteile aufgespalten. Jede Substanz zeigt dabei etwas andere Lichtbestandteile, also einen etwas anderen "Farb-Fingerabdruck". Wenn man weiß, wonach man suchen muss, kann man so die Substanzen identifizieren. An unserem Stand könnt ihr euch selber auf Spurensuche begeben und ein Rätsel lösen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Am besten erreichen Sie das Hauptgebäude der Universität Wien öffentlich: U-Bahn-Linie U2, Station "Schottentor" (Hinweis: Die U2 fährt derzeit nur zwischen Schottentor und Seestadt). Straßenbahn-Linien: 1,37,38,40,41,42,43,44,71, D, U2Z. City-Bus: 1A. Vom Hauptbahnhof: U1 in Richtung Leopoldau bis Station "Karlsplatz", umsteigen in die Straßenbahnlinie 1, 71, D oder U2Z bis zur Haltestelle "Schottentor".

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsor der LNF
Universität Wien
Universität Wien - Hauptgebäude
Doktoratskolleg Chemie (DoSChem)
Universität Wien - Hauptgebäude
Universitätsring 1, 1010 Wien
Station: J02 - Seitenaula rechts

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

62 weitere Stationen an diesem Standort