Experiment / Vorführung
D03: Kleine Teilchen - große Wirkung?

Thema: Naturwissenschaften und Umwelt
Schlagworte: Klimawandel und Physik
Altersgruppe: 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

Aerosole sind winzige Partikel in der Luft. Trotz ihre kleinen Größe, haben sie einen starken Einfluss auf unsere Atmosphäre und können unser Klima maßgeblich beeinflussen. Sie dienen unter anderem als Kondensationskeime und beeinflussen so die Bildung von Wolken. Mit einer einfachen Wolkenkammer (DemoSANC) wollen wir die Auswirkung dieser kleinen Partikel demonstrieren.

Ausblick auf Wolken aus einem Forschungsflugzeug

Aerosolpartikel sind kleine Teilchen von einigen Nanometer bis hin zu ein paar Mikrometer. Der Ursprung dieser Partikel kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen. Sie können auf natürliche Weise in die Atmosphäre gelangen zum Beispiel durch aufgewirbelten Staub in der Wüste, oder Vulkanausbrüche. Aber auch durch uns Menschen werden Aerosolpartikel erzeugt, beispielsweise durch die Verbrennung von fossilen Brennstoffen. Die Atmosphäre wird durch diese kleinen Teilchen stark beeinflusst. Sie können als Kondensationskeime dienen und so die Wolkenbildung stark beeinflussen. In unserer Forschung untersuchen wir, wie sich Aerosole in der Atmosphäre bilden, anwachsen und verhalten. Zum einen messen wir direkt in der Atmosphäre mit Forschungsflugzeugen, oder führen kontrollierte Experimente im Labor durch.

Diese große Wirkung der kleinen Teilchen wollen wir anhand eines kleinen Experiments mit einer vereinfachten Wolkenkammer, dem sogenannten DemoSANC, veranschaulichen. Wir laden Sie dazu ein, aktiv dabei mitzumachen. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Am besten erreichen Sie das Hauptgebäude der Universität Wien öffentlich: U-Bahn-Linie U2, Station "Schottentor" (Hinweis: Die U2 fährt derzeit nur zwischen Schottentor und Seestadt). Straßenbahn-Linien: 1,37,38,40,41,42,43,44,71, D, U2Z. City-Bus: 1A. Vom Hauptbahnhof: U1 in Richtung Leopoldau bis Station "Karlsplatz", umsteigen in die Straßenbahnlinie 1, 71, D oder U2Z bis zur Haltestelle "Schottentor".

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsor der LNF
Universität Wien
Universität Wien - Hauptgebäude
Aerosolphysik und Umweltphysik
Universität Wien - Hauptgebäude
Universitätsring 1, 1010 Wien
Station: D03 - Garderobe Kleiner Festsaal

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

62 weitere Stationen an diesem Standort