Mitmachstation
A-23 Wie können Textilien helfen, eine höhere Leistung in Batterien zu erreichen?

Thema: Energie
Schlagworte: Chemie, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Physik und Ressourcen
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

An dieser Forschungsstation stellen wir dir eine Auswahl verschiedener elektrisch leitfähiger Materialien vor. Wir verwenden diese, um textile Elektroden für Sensoren und Batterien herzustellen. Erfahre, was Elektroden sind, was Textilien damit zu tun haben und wo die Stärken textiler Batterien liegen. Du hast die Chance, textile Batterien kennenzulernen. Komm und lade sie auf!

Institut für Textilchemie und Textilphysik

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: SHUTTLEBUS: Der Shuttlebus hält an der Haltestelle Sägerbrücke (siehe Plan). PARKPLÄTZE: Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Es empfiehlt sich die Anreise per (Shuttle-)Bus.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

A | CAMPUS V, FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences
CAMPUS V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
Hochschulstr. 1, 2. Stock, Raum U205

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

28 weitere Stationen an diesem Standort