Mitmachstation
A-13 Wie erkennt die intelligente Fabrik einen Cyberangriff?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie, Internet of Things, Künstliche Intelligenz und Produktion
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Bei einem Hackerangriff auf eine Fabrik ist es sehr wichtig, dass dieser Angriff rasch erkannt wird und den Menschen, die die Fabrik steuern („Operatoren“), angezeigt wird, was genau passiert ist. Wie das geht, erfährst du hier.

Digital Factory Vorarlberg GmbH

Hier kannst du sehen, wie eine intelligente Fabrik solche Cyberangriffe erkennen kann: Auf verschiedenen Monitoren bzw. Dashboards siehst du, welche Teilsysteme betroffen sind, von wo der Angriff gekommen ist sowie viele weitere Informationen. Aus diesen Informationen können die Operatoren die richtigen Schlüsse ziehen und Gegenmaßnahmen einleiten, wie z. B. einzelne Teilsysteme vom Netz zu nehmen.

Die Digital Factory Vorarlberg entwickelt digitale Innovationen in den Kernbereichen verteilte Fertigung, Data Analytics, künstliche Intelligenz in der Produktion, Cyber Security von Produktionsanlagen sowie 5G und IoT.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: SHUTTLEBUS: Der Shuttlebus hält an der Haltestelle Sägerbrücke (siehe Plan). PARKPLÄTZE: Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Es empfiehlt sich die Anreise per (Shuttle-)Bus.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

A | CAMPUS V, FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences
CAMPUS V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
Hochschulstr. 1, Erdgeschoss, Raum W001

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

28 weitere Stationen an diesem Standort