Mitmachstation
A-27 Hilfe! – Help! – I caawi! – Yusaeidu! – Upomoc! – Wie Menschen Hilfe suchen.

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Informationstechnologie, Migration und Soziales
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Menschen holen sich Informationen zu Unterstützung und Hilfe zunehmend im Internet, doch es gibt viele Hürden. Wie müssten Hilfsangebote gestaltet sein, damit sie für alle Menschen möglichst leicht zugänglich und auffindbar sind? Erprobe dich selber im Soziallabyrinth, spüre, wie es sich anfühlt, mit zitternder Hand eine Tastatur zu bedienen, nimm wahr, wie herausfordernd Recherchieren in einer fremden Sprache ist.

FHV-Forschungsgruppe Empirische Sozialwissenschaften

An wen kann man sich wenden, wenn man Hilfe braucht und welche Angebote gibt es? In unserem „Soziallabyrinth“ kannst du erfahren, wie schwer es für Menschen aus anderen Herkunftsländern, für ältere Menschen oder für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft sein kann, Hilfe zu suchen und zu erhalten und wie wir mit einem digitalen Sozialroutenplan die Suche erleichtern wollen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: SHUTTLEBUS: Der Shuttlebus hält an der Haltestelle Sägerbrücke (siehe Plan). PARKPLÄTZE: Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Es empfiehlt sich die Anreise per (Shuttle-)Bus.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

A | CAMPUS V, FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences
CAMPUS V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
Hochschulstr. 1, 2. Stock, Raum W207/208

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

28 weitere Stationen an diesem Standort