Mitmachstation
A-11 Wie weiß ein autonomer mobiler Roboter, wo er sich im Moment befindet?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Mechatronik, Mobilität, Produktion, Prüfverfahren und Robotik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Ein Roboter fährt auf Knopfdruck an eine Stelle, die du gerne hättest. Du siehst, wie er sich den Weg sucht und was passiert, wenn er ein ungeplantes Hindernis findet. Ob der Roboter wirklich an der Position stehen bleibt, die du davor ausgewählt hast, prüft ein Laser-Messgerät. Gleichzeitig probieren wir ein System aus, das uns später helfen kann, die Verbreitung von Covid-19 besser zu verstehen.

FHV-Fachbereich Technik

Der MiR100 ist ein autonomer, mobiler Roboter. Er besitzt zwei rotierende Laserscanner, die über SLAM seine Umgebung abgreifen und so für seine Navigation sorgen. Software-Schnittstellen erlauben es, Befehle per WLAN zu übertragen - in unserem Fall werden zuvor programmierte Positionen im Raum mit Hardware-Buttons entsprechend verknüpft und auf Knopfdruck in die Abarbeitungs-Warteschlange eingereiht. Auf einem separaten Bildschirm wird die sogenannte Mappe (= Landkarte) dargestellt, welche alle programmierten Positionen, den Grundriss, die aktuellen Umgebungsdaten und den momentanen Zustand des Roboters zeigt. Der Roboter hat eine Positionsgenauigkeit von 10 cm - wir überprüfen das mit einem API Radian Lasertracker, der eine Messgenauigkeit im Mikrometerbereich besitzt (abhängig von der zu messenden Distanz). Zusätzlich ist ein System zur Analyse von Personenströmen im Raum installiert, welches ebendiese unter besonderer Betrachtung der Ausbreitung von Covid-19 Infektionen auswerten soll. Überwacht werden damit bei uns allerdings nur Roboter, nicht die Besuchenden!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: SHUTTLEBUS: Der Shuttlebus hält an der Haltestelle Sägerbrücke (siehe Plan). PARKPLÄTZE: Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Es empfiehlt sich die Anreise per (Shuttle-)Bus.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

A | CAMPUS V, FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences
CAMPUS V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
Hochschulstr. 1, Erdgeschoss, Raum W016

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

28 weitere Stationen an diesem Standort