Mitmachstation
A-01 Wie designt ALPLA innovative und nachhaltige Verpackungen?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Nachhaltigkeit, Ressourcen und Virtual Reality
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Handeln ist heutzutage für uns alle zu einem wichtigen Thema im Alltag geworden. Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft beginnt dabei bereits vor der eigentlichen Produktion von Kunststoffverpackungen. Das Harder Unternehmen ALPLA zeigt dir, wie digitale Technologien eingesetzt werden, um schon beim Design von Verpackungen innovativ und nachhaltig zu handeln.

ALPLA

Tauche mittels AR-Brille in die virtuelle Verpackungswelt ein. Probiere dich am I-Pad als Flaschen Designer*in, probiere Kaffee von unserer BLUE CIRCLE Linie (kompostierbare Kaffeekapseln) und nimm bei einem Quiz zum CO2-Verbrauch teil! Außerdem erwartet das jüngere Publikum ein Flaschen-Ausmal-Wettbewerb.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: SHUTTLEBUS: Der Shuttlebus hält an der Haltestelle Sägerbrücke (siehe Plan). PARKPLÄTZE: Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Es empfiehlt sich die Anreise per (Shuttle-)Bus.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

A | CAMPUS V, FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences
CAMPUS V, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
Hochschulstr. 1, Foyer

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

ALPLA ist Sponsor der LNF22.

Sponsoren

28 weitere Stationen an diesem Standort